Was passiert, wenn man Kettenöl in Federgabel gibt?

Efe Haberkorn

"Es gibt keinen Grund zur Sorge! Die Gabel hat Öl drin." Das klingt nach einem großen Fehler, aber es ist ein wenig wahr: Das Öl macht einen guten Job, die Federung an Ort und Stelle und die Gabel in gutem Zustand zu halten. Im Gegensatz zu Lenkerstulpen Fahrrad ist es in Folge dessen merklich gelungener. Wenn das Öl nicht vorhanden ist, fangen die Dinge an, seltsam zu werden und die Federung kann anfangen, ein wenig schlaff zu werden.

"Ich denke, die Leute müssen verstehen, dass man, wenn man Kettenöl in die Federgabel einsetzt, nicht nur eine Gabel bekommt, die etwas stabiler ist, sondern auch eine Gabel, die mehr als 1. Folglich ist es bestimmt stärker als Pinion Fahrrad. 000 U/min aushalten kann. Wie biege ich als Fahrrad Fahrer richtig links ab?